Bolognese Soße

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 Rinderhackfleisch
  • 1/8 Knollensellerie, grob geraspelt
  • 3 Möhrengrob geraspelt
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, grob gewürfelt
  • 500g passierte Tomaten
  • 250ml Milch
  • guten Schuss Rotwein
  • 1 Chilischote, bei Bedarf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung in 3 Schritten:

 

1. Schritt

  • In einer Pfanne mit Pflanzenfett die Zwiebeln zusammen mit den Möhren, dem Sellerie und dem Knoblauch für ca. 40 Minuten andünsten (nicht braten) bis das Gemüse weich ist.

2. Schritt

  • Eine weitere Pfanne mit Pflanzenöl sehr heiß werden lassen.
  • Das Rinderhack scharf anbraten. Das Hack anschließend mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen und den Rotwein einkochen lassen.
  • Sobald der Rotwein verkocht ist, die Milch zugeben und aufkochen lassen.  

3. Schritt 

  • Die passierten Tomaten zugeben, heiß werden lassen und aufkochen.
  • Anschließend das gedünstete Gemüse zugeben. Wer es ein wenig schärfer mag, kann nun auch noch eine Chilischote mit dazugeben.
  • Die Bolognese sollte jetzt so lange wie möglich vor sich hin köcheln. Ich lasse die Soße ca. 2,5 Stunden köcheln (mit Deckel).
  • Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

Dazu passen am Besten Spaghetti und Parmesan.