Karree vom Iberico Schwein gegart bei Niedrigtemperatur

Zutaten für 2 Personen

  • ca. 700g Iberico Schweine Karree
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Fleischthermometer (Kerntemperaturtherometer)

 

Zubereitung

  • Die Zubereitung dauert insgesamt ca. 2,5 Stunden.
  • Das Karree waschen und trockentupfen.
  • Für den Rub die Kräuter waschen und kleinhacken. Den Knoblauch schälen und pressen und das Karree mit den Kräutern und dem Knoblauch sowie Salz und Pfeffer einreiben. 
  • Das Karree nun bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde abgedeckt stehen lassen. 
  • Den Backofen auf 80Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. 
  • Das Karree auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und das Fleischthermometer möglichst mittig in das Karree stechen. 
  • Das Karree in den Backofen auf mittlerer Einschubhöhe geben und stets darauf achten, dass der Backofen nicht zu heiß wird. Er sollte immer ca. 80Grad haben. 
  • Das Karree bis zu einer Kerntemperatur von 57Grad im Backofen garen lassen. Dann das Karree herausnehmen.
  • Den Backofen auf ca. 220Grad aufheizen. Hier kann jetzt auch gerne der Backofengrill angeschaltet werden. Wenn der Backofen heiß ist, das Karree zurück in den Ofen geben. 
  • Das Karree bis zu einer Kerntemperatur von 62Grad im Backofen grillen lassen. 
  • Das Schweine Karree aus dem Ofen nehmen und nochmals für einige Minuten ruhen lassen. 
  • Das Fleischthermometer herausziehen und das Karree der Rippenknochen entlang in Scheiben schneiden und servieren.