Couscous-Salat mit Feta und gebackenen Möhren

Dieser Couscous-Salat mit Feta und gebackenen Möhren ist schnell zubereitet. Daher ist er für ein schnelles Mittag- oder Abendessen gut geeignet. Der Salat ist eine interessante Kombination aus süßlich gebackenen Möhren, salzigem Schafskäse und intensiver Petersilie. Die Grundlage ist feiner Couscous. Ein Salat der es Wert ist, in das regelmäßige Essensprogramm aufgenommen zu werden. 

Zutaten für 2 Personen

  • 150g Couscous
  • 1 Bund feine Möhren (ca. 400-500g)
  • 1 Packung Schafskäse (Feta) (ca. 200g)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 TL Kardamon (gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Butter

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung

  • Für die Möhren den Backofen auf 180Grad (Umluft) vorheizen. Die Möhren waschen, schälen und in ca. 2cm große Stücke schneiden. Für die Marinade den Honig zusammen mit dem Olivenöl, Zimt und Kardamon vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Marinade in einer Schüssel mit den Möhren-Stücken vermischen und kurz durchziehen lassen. 
  • Wenn der Backofen heiß ist, die Möhren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech für ca. 10-15min im Backofen backen.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie waschen und fein hacken.
  • Ebenfalls den Couscous nach den Zubereitungshinweisen zubereiten. Zum Schluss einen Klecks Butter in den warmen Couscous geben und diesen auflockern.
  • Den Couscous in eine Salatschüssel geben und mit der gehackten Petersilie vermischen. Den Schafskäse grob zerbröseln und dazugeben. Wenn die Möhren weich bzw. bissfest sind, diese ebenfalls dazugeben und alles gut miteinander vermengen. 
  • Bei Bedarf kann der Salat noch mit Pfeffer abgeschmeckt werden. Salz ist nicht erforderlich, da der Schafskäse salzig ist und der Couscous ebenfalls mit Salz zubereitet wird.