Hirsesalat mit buntem Frühlingsgemüse

Nach dem langen Winter freuen wir uns alle auf die frischen Frühlingsgemüse, die es nun wieder zu kaufen gibt. Dieser Salat ist der perfekte Frühlingssalat mit grünem Spargel, Radieschen, Lauchzwiebeln und Tomaten. Als Grundlage nehme ich Hirse. Hirse ist glutenfrei, hat viele gesunde Inhaltsstoffe wie Eisen, Calcium und Magnesium und ist zugleich auch noch eine gute Eiweißquelle. Der Salat kann gut als Hauptmahlzeit gegessen werden, bietet sich aber auch als gesunde Grillbeilage an. 

Zutaten für 4 Personen

 

Für den Salat:

  • 200g Hirse
  • 400g grüner Spargel
  • 200g Kirschtomaten
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Packung Mini-Mozzarella-Kugeln

Für das Dressing:

  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL heller Balsamico-Essig
  • 3 EL Orangensaft
  • 1 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung

 

Für den Salat:

  • Die Hirse nach der Zubereitungsanleitung bissfest garen. Anschließen abkühlen lassen. 
  • Den Spargel waschen und die holzigen Enden im unteren Bereich abbrechen. Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser kurz (max. 5 Minuten) garen. Er sollte noch gut bissfest sein. Anschließend im kalten Wasser abschrecken, damit er nicht nachgart. Spargel abtropfen lassen und zur Seite stellen. 
  • Das restliche Gemüse vorbereiten: Die Kirschtomaten waschen und halbieren (bzw. je nach Größe vierteln). Die Radieschen waschen, putzen und vierteln. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Mozzarella abgießen und nochmals halbieren.
  • Die abgekühlte Hirse in eine Salatschüssel geben und mit den vorbereiteten Zutaten vermengen.

 

Für das Dressing:

  • Öl zusammen mit Essig, Orangensaft und Senf verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken. 
  • Das Dressing über den Salat geben, vermischen und noch etwas durchziehen lassen.