Linsen-Salat

Ein schneller Linsensalat, zu dem nicht allzu viele Zutaten benötigt werden. Gerade, wenn man mal keine Zeit oder Lust zum Kochen hat, ist dieser Salat schnell gezaubert. Mit Schafskäse und getrockneten Tomaten ist er sehr geschmacksintensiv.

Zutaten für 2 Personen

  • 150g Beluga- oder Berglinsen
  • 150 Schafskäse (Fetakäse)
  • 100g getrocknete Tomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

 

 

 

Zubereitung

  • Die Linsen nach den Zubereitungsempfehlungen bissfest kochen. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie nicht nachgaren. 
  • Den Schafskäse grob zerbröseln und zusammen mit den Linsen in eine Schüssel geben.
  • Die getrockneten Tomaten kleinschneiden, die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und die Petersilie fein hacken und alles zu dem Salat geben. 
  • Für das Dressing den Essig mit Öl und Honig vermengen und über den Salat geben. Mit Salz (vorsichtig, da die getrockneten Tomaten und der Schafskäse und recht salzig sind) und Pfeffer würzen und gut umrühren. Den Salat nochmal kurz im Kühlschrank durchziehen lassen. 

Varianten

Unter den Salat kann sehr gut auch frischer Rucola untergemengt werden. Frische Tomaten passen ebenfalls sehr gut dazu.