Auberginenlasagne

Lasagne vegetarisch und low-carb - geht das?!? Die Antwort lautet: Ja!!! Und es schmeckt auch sehr gut! Es müssen nicht immer Hackfleisch und Nudelplatten sein. Es geht auch mit Gemüse, hier Auberginen, frischen Tomaten, Feta und Pinienkernen. Gerade, wenn man versucht, sich gesund und mit wenig Kohlenhydraten zu ernähren, ist diese Auberginenlasagne ein tolles Gericht und eine gesunde Variante des italienischen Klassikers.

Zutaten für 2 Personen

  • 3 kleine oder 2 große Auberginen
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400g)
  • 4 (Rispen-)Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 180g Feta-Käse
  • 50g Pinienkerne
  • 1 TL Oregano
  • Zucker
  • einige Blätter frischer Basilikum 
  • Salz und Pfeffer
  • Pflanzenöl

 

Zubereitung

  • Die Auberginen längs in ca. 0,5cm schmale Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Salz bestreuen, die Scheiben wieder übereinander schichten und ca. 10min zur Seite stellen bis die Auberginen Wasser ziehen. 
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Eine Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. 
  • Die Dose Tomaten und das Oregano zu den Zwiebeln geben. Die Tomatendose nochmals mit etwas Wasser ausspülen und zu den Tomaten geben. Die Tomatensauce kurz aufkochen lassen und für ca. 5min köcheln bis sich die Tomaten zerdrücken lassen. Mit Salz und Pfeffer sowie einer Prise Zucker abschmecken.
  • Von den Auberginen das gezogene Wasser mit einem Papiertuch abtupfen. Eine Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin nacheinander ohne Öl von beiden Seiten rösten.   
  • Den Backofen auf ca. 200Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • In der Zwischenzeit die frischen Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in feine Würfel schneiden. 
  • Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl rösten (Achtung: Sie werden schnell zu dunkel). Den Feta zerbröseln.
  • In einer großen Auflaufform die Scheiben der Auberginen mit jeweils 1 EL Tomatensauce, frischen Tomaten, Feta-Käse und Pinienkernen schichten. 
  • Die Lasagne für ca. 20min im Backofen backen und anschließend mit frischen Basilikumblättern servieren.