Gemüsepfanne mit Ei

Diese bunte Gemüsepfanne ist schnell gemacht und lockt dank der Eier auch die Männer an den Esstisch. Enthalten sind die typischen Wintergemüse wie Rosenkohl, Süßkartoffel und Grünkohl. Endlich konnte ich mal wieder frischen Grünkohl verwenden! Gerade in kurz gebratenen Pfannengerichten macht er sich besonders gut. Er bleibt schön bissfest und seine Vitamine bleiben erhalten. Ein tolles Rezept, wenn es schnell gehen und sich der anschließende Spülaufwand in Grenzen halten soll. 

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Süßkartoffel (oder 1/2 Süßkartoffel), in feine Scheiben geschnitten und nochmals halbiert
  • 2 Handvoll Rosenkohl, geputzt und halbiert
  • 8 braune Champignons, geputzt und geviertelt
  • 8 Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Handvoll (ca. 50g) frische, zarte Grünkohlblätter (das entspricht etwa den Blättern, die an einem kräftigen Seitenarm des Grünkohls wachsen), geputzt und grob gehackt
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl

Zum Servieren bzw. als Deko eignet sich eine leckere Sweet-Chili-Sauce oder ein guter, würziger Ketchup

 

 

Zubereitung

  • Eine große Pfanne mit einem Schuss Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel darin glasig andünsten. 
  • Rosenkohl, Süßkartoffel und Champignons mit in die Pfanne geben und alles für knapp 10 Minuten bei mittlerer Temperatur bissfest braten. 
  • Kurz bevor das Gemüse bissfest ist, die Tomaten und den Grünkohl in die Pfanne geben und kurz mitgaren.
  • Das Gemüse kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Schluss für die Spiegeleier das Gemüse etwas zur Seite schieben und die Eier in die Pfanne geben. Die Eier stocken lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. 
  • Ein würziger Ketchup passt bei Bedarf sehr gut dazu.