Käsekuchen mit Kinderschokolade

Käsekuchen sind ja wirklich ein Klassiker des Backens und allseits beliebt. Dieser Käsekuchen mit Kinderschokolade ist eine kleine Abwandlung. Der Boden ist kein Mürbeteig, sondern ein Keksteig. Damit ist Boden deutlich schneller und einfacher zubereitet. Zudem wird die Frischkäsefüllung um Kinderschokolade ergänzt. Damit kommt der Kuchen auch gut bei Kindern an. 

Zutaten

 

Für den Teig:

  • 200g Vollkorn-Butterkekse (oder Ähnliche)
  • 90g Butter oder Margarine

 

Für die Käsefüllung:

  • 800g Frischkäse (ich nehme 600g Frischkäse der Doppelrahmstufe und 200g Frischkäse mit 0,2% Fett)
  • 220g Zucker
  • 3 Eier
  • Saft einer Limette
  • Mark einer Vanilleschote
  • 50g Mehl
  • 6 Riegel Kinderschokolade (je nach Geschmack auch mehr)

 

Sonstiges: 

  • Springform (26cm Durchmesser)
  • Backpapier
  • Gefrierbeutel

 

 Zubereitung

 

Für den Teig:

  • Die Butter oder Margarine in einem kleinen Topf bei geringer Temperatur erwärmen, sodass sie flüssig wird.
  • Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben mit einer Flasche oder einem Nudelholz fein zerböseln.
  • Die zerbröselten Kekse zu der Butter in den Topf geben und gut miteinander verrühren. 
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und die Keksmasse hineingeben und an den Boden der Springform drücken. Einen Keksrand braucht man nicht. 

 

Für die Käsefüllung:

  • Den Backofen auf 200Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 
  • Den Frischkäse mit dem Zucker gut verrühren. Anschließend die Eier nach und nach hinzugeben und ebenfalls gut verrühren. 
  • Die Limette auspressen und den Saft zur Käsemasse geben. Die Vanilleschote mit einem Messer längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Dieses zur Käsemasse geben und nochmals verrühren. 
  • Zuletzt das Mehl vorsichtig unterrühren. 
  • Die Käsemasse auf den Keksboden verteilen.
  • Die Kinderriegel in Stücke brechen und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Sie tauchen von allein etwas in die Füllung ein. Wenn Du sie richtig in der Frischkäsemasse haben möchtest, tauche sie einfach ganz ein. Ich habe sie nur auf die Masse gelegt. 
  • Den Kuchen im heißen Backofen ca. 50min backen. Er solle nicht zu braun werden. Anschließend im ausgeschalteten und leicht geöffneten Backofen auskühlen lassen.
  • Am Besten schmeckt auch dieser Käsekuchen am nächsten Tag.